Zur Übersicht
HM Spange  Klassisch

Rainbow

Spange aus sehr seltenem australischem Perlmutt. Die glatt polierte Oberfläche spiegelt je nach Wetterlage in allen Farben und macht diese Spange zu einem wahren Schmuckstück.
Spangenform mit gleich runden Enden
!! Diesen Blinker gibt es in Längen bis zu 80 mm !!
Klassische Perlmuttspange
Diese Spange besitzt einen unheimlich attraktiven Lauf und hat unter Schleppanglern eine lange Tradition.
Spezielle Details geben diesem Blinker ein äußerst aggressives Laufverhalten. Blitzschnelles Blinken und Blitzen, gepaart mit seitlichen Fluchten machen diese Spange zu einem der fängigsten Schleppköder überhaupt.
Foto: Reto Schmid 
Ich durfte an Silvester eine Seeforelle von 71 cm und 3,1 Kg feumern, gefangen im Obersee des Zürich-See um 14.15 Uhr bei strahlendem Sonnenschein.
Imitiert perfekt das Aufblitzen der Flanke eines flüchtenden Fisches.
Für mittlere bis hohe Schleppgeschwindigkeiten.

Schwingungsfrequenz

HM Spange KLASSISCH

Die optimale Schwingungsfrequenz erreicht diese Spange bei einer Schleppgeschwindigkeit von 3 - 3,5 km/h.

Schleppgeschwindigkeit 2,5 km/h

Die Spange taumelt und hängt nach hinten.

Schleppgeschwindigkeit 3 km/h

Die Spange beginnt seitlich zu blinken. Optimal für Hecht

Schleppgeschwindigkeit 3,5 km/h

Die Spange blinkt jetzt pro Sekunde mindestens 2 mal und hat ein optimales Laufverhalten.  Optimal für Hecht und Seeforellen

Schleppgeschwindigkeit 4 km/h

Die Spange blinkt jetzt sehr stark und schießt, je nach Krümmung, nach links und rechts. Optimal für Seeforellen !!

Schleppgeschwindigkeit 4,5 km/h

Die Spange blinkt jetzt sehr stark, rotiert ein bisschen und schießt, je nach Krümmung, nach links oder rechts. Optimal für Seeforellen !!

Schleppgeschwindigkeit 5 km/h

Die Spange fängt an, beständig zu rotieren. Die Krümmung sollte daher dieser Schleppgeschwindigkeit angepasst werden, um die Rotation auf ein Minimum zu reduzieren. Optimal für Seeforellen !!

Optimale Schleppgeschwindigkeit für Hecht sind 3 - 3,5 km/h.
Optimale Schleppgeschwindigkeit für Seeforelle sind 3,5 - 5 km/h.

Tipp:  Für die genaue Bestimmung der Schleppgeschwindigkeit ein GPS - Gerät  verwenden.

!! Achtung !!
Je größer die Spange, desto geringer die Schwingungsfrequenz. Durch eine höhere Schleppgeschwindigkeit kann man die Frequenz wieder erhöhen. Für Spangen hat sich eine Geschwindigkeit von 3  - 4 km/h als am fängigsten herausgestellt.
Gegen Schnurdrall:  HM Schleppkupplung

 

 

Schlepptiefen für HM KLASSISCH  Spangen

Schnurlänge 50 m mit einer geflochtenen Dyneema 0,20 er

Schleppgeschwindigkeit 3 - 3,5 km/h ist flottes Rudern
Schleppgewicht Schlepptiefe
400 gr 14 m
250 gr 10 m
160 gr 8 m
140 gr 7  m
120 gr 6  m
80 gr 5 m
40 gr 3 m
Als Vorfach immer Hard Mono verwenden.

Infos über dieses Vorfach gibt es in der Rubrik Schleppfischen oder in unserem Online Katalog.

Richtlinie für die Wahl eines Hard Mono Vorfaches
Löffel oder Spange Tragkraft
90 - 100 mm 4,5 kg
110 - 120 mm 4,5 - 7,2 kg
130 - 140 mm 7,2 kg
150 - 160 mm 11,3 - 13,6 kg

!! Achtung !!

Ein zu stark gewähltes Vorfach kann den Lauf eines Perlmuttblinkers nachteilig beeinflussen.

Für Perlmuttblinker von 50 bis 80 mm empfehlen wir unsere Copolymer.

Infos über dieses Vorfach gibt es in der Rubrik Schleppfischen oder in unserem Online Katalog.

HM Spange Klassisch

Rainbow

 mit Kupfereinlage

Spange aus sehr seltenen australischem Perlmutt. Die glatt polierte Oberfläche spiegelt je nach Wetterlage in allen Farben und macht diese Spange zu einem  wahrem Schmuckstück. Mit Kupfer hinterlegt gehört diese Spange zu den echten Raritäten unter den Perlmuttködern.
Spangenform mit gleich runden Enden
 !! Perlmutt - Kupfer !!
Diese Kombination bürgt für höchste Fängigkeit

!! Diesen Blinker gibt es in Längen bis zu 80 mm !!

Bild in Arbeit
Die Kupferinnenseite gibt einen guten Kontrast gegen den abendlichen Himmel und lässt die Spange je nach Schleppgeschwindigkeit mehr oder weniger aufblitzen. Spezielle Details geben diesem Blinker ein äußerst aggressives Laufverhalten. Blitzschnelles Blinken und Blitzen, gepaart mit seitlichen Fluchten machen diese Spange zu einem der fängigsten Schleppköder überhaupt.
 
Imitiert perfekt das Aufblitzen der Flanke eines flüchtenden Fisches.
Für mittlere bis hohe Schleppgeschwindigkeiten.
 TIPP: Abgedunkeltes Kupfer nicht putzen, da es durch den verstärkten Kontrast die Fängigkeit erhöht.
Best. Nr. Länge Zielfisch EURO
12/KLRA56K 50 - 60 mm Seesaibling, Seeforelle, Barsch 29,00.-
12/KLRA78K 70 - 80 mm Seeforelle 39,00.-

 

HM Spange Klassisch

Rainbow

 mit Messingeinlage

Spange aus sehr seltenen australischem Perlmutt. Die glatt polierte Oberfläche spiegelt je nach Wetterlage in allen Farben und macht diese Spange zu einem  wahrem Schmuckstück. Mit Messing hinterlegt gehört diese Spange zu den echten Raritäten unter den Perlmuttködern.
Spangenform mit gleich runden Enden
 !! Perlmutt - Messing !!
Diese Kombination bürgt für höchste Fängigkeit

!! Diesen Blinker gibt es in Längen bis zu 80 mm !!

Bild in Arbeit
Perlmutt und Messing. Bei dieser Kombination bekommen Profis feuchte Hände. Im Gegensatz zu Kupfer sollte man das Messing ab und zu mit einer Stahlwolle nachputzen und so die Fängigkeit erhöhen. Diese Spange blinkt und blitzt das es eine Freude ist. Speziell an dunklen Tagen ist ein echter Geheimtipp.
Für mittlere bis hohe Schleppgeschwindigkeiten.
 TIPP: Ab und zu die Messingseite mit Stahlwolle nachputzen.
Best. Nr. Länge Zielfisch EURO
12/KLRA56M 50 - 60 mm Seesaibling, Seeforelle, Barsch 29,00.-
12/KLRA78M 70 - 80 mm Seeforelle 39,00.-